Montierungen

Germany
USA_Englisch

Sternwarte Hohlstein
50° 49' 26'' N / 7° 08' 07'' O

3Startseite

Die erste Montierung, die ich mit meinem 2"-Selbstbau-APO einge- setzt habe, war eine Quelle-Wak- kelmontierung. Ich besitze sie zwar noch, setze sie aber nicht mehr ein. Die erste wirklich anständige Mon- tierung war dann die Vixen SP. Ich setze sie heute im Feld und bei Urlaubsreisen ein. Ein Umbau brachte eine erhebliche Verbes- serung der Steifigkeit, so daß sie visuell den Intes 6"-Maksutov trägt. Im Urlaub nutze ich sie mit der klei- nen und der grossen Russentonne zur Astrofotographie.
Die Gemini 40 ist meine jüngste Er- werbung, die fest in der Sternwarte eingesetzt wird und schwereres Ge- rät trägt. Sie ist ein Traum an Steifigkeit.
Beide Montierungen werden von der FS2-Steuerung angesteuert. Sie wird mit Hilfe der geänderten Mon- tierungsparameter jeweils an den angeschlossenen Montierungstyp

angepasst. Die 30-Volt-Version sorgt hier für hohe Schwenkge- schwindigkeit.


3Ausrüstung
Gemini 40
Vixen SP
FS2-Steuerung
Sitemap
Impressum/
Nutzungsbedingungen