2"-APO

Germany
USA_Englisch

Sternwarte Hohlstein
50° 49' 26'' N / 7° 08' 07'' O

3Startseite

Der 2"-Apo-Refraktor war mein Ein- stieg in das Hobby der Astronomie.
Da es sich hierbei um kein Fertigge- rät handelte, musste die APO-Optik im Selbstbau mit Zubehörteilen aus dem Sanitärfachhandel zu einem zwar primitiv ausschauenden, aber von seiner optischen Leistung her absolut überzeugenden Refraktor verbaut werden. So lernte ich ne- benbei noch eine ganze Menge über Streulichtblenden und Okularaus- zugsmechanik.
Leider existieren von diesem Selbst- bau keine Fotos mehr.
Als ich im Jahr 2003 einen ge- brauchten 70/700-Lidl-Refraktor kos- tengünstig als Gebrauchtgerät er- werben konnte, schlug die letzte Stunde des Sanitärersatzteillagers.
Da ich aus Zeitgründen keinen kom- pletten Eigenbau realisieren wollte, suchte ich einige Zeit nach einem geeigneten preiswerten Fertigrefrak- tor, dessen Optik durchaus von

minderwertiger Qualität sein durfte, denn ich benötigte ja die Fraun- hofer-Optik garnicht. Der Zufall führ- te mich zu einem Angebot eines Einsteigers, der trotz meines Ange- botes, sein optisch schlechtes Lidl- Teleskop zu justieren, nicht mehr davon zu überzeugen war, der As- tronomie noch einmal näher zu tre- ten. Schade eigentlich, denn es stellte sich bei meiner rein interes- sehalber durchgeführten Justierung heraus, dass das Objektiv lediglich verspannt eingebaut worden war und die Blenden falsch platziert waren.
Logisch, daß die optische Abbild- ungsqualität überaus zu wünschen übrig ließ.
Nun, dennoch wechselte das Teles- kop den Besitzer.
Es bestand bei meiner Suche nach einem geeigneten Tubussystem immer das Problem, dass ich das in seiner Metallfassung befindliche Ro- denstock APO-Ronar-Linsensystem

nicht zerlegen und damit in ein klei- neres Fassungssystem einbetten wollte. Hiermit einher ging die Schwierigkeit, dass die Metallfas- sung einen Durchmesser von an- nähernd 70 Millimetern hatte. So musste also eine 50-Millimeter- Optik in einem 70 Millimeter Tubus eingepasst werden.
Die zu lange Brennweite des Lidl- Refraktors von 700 mm Länge war kein Problem. Kurzerhand längte ich den Tubus mit einer Metallsäge

3Selbstbau
weiterblättern4
Apo-9
Sitemap
Impressum/
Nutzungsbedingungen