Sternwarte

Germany
USA_Englisch

Sternwarte Hohlstein
50° 49' 26'' N / 7° 08' 07'' O

3Startseite

sparren derart miteinander verbun- den, daß die Dachsparren sich ge- genseitig abstützen. Um jedoch ein Querschiff auf einer Seite hinein zu bringen, müssen logischerweise die Sparren im Querschiff entfernt wer- den, denn sonst kann man die Gau- be kaum als Raum nutzen. Das führt dazu, daß die Sparren der an- deren Dachseite ihrer Stütze be- raubt werden und damit den Ge- setzen der Schwerkraft folgen :-(
Tja, da ist guter Rat teuer.
Ein Blick in die Statik des Hauses brachte die Lösung: Unterhalb der Stelle, an der die Sparren abgetren- nt werden sollten, stand eine tra- gende Wand in Giebelrichtung. Auf diese Wand wurde im Speicher eine 24 cm breite und ebenfalls tragende Wand aufgesetzt, die oben mit ei-
nem Ringanker versehen wurde. Mit diesem Ringanker wurde ein langer Holzbalken verbunden und dieser wurde wiederum mit den Sparren

verschraubt und vernagelt. Nun kon- nten die darunterliegenden Sparren gefahrlos herausgeschnitten wer- den, denn der Dachschub der ande- ren Dachseite wurde in die tragende Wand abgeleitet.
Die Gaube selbst wurde als Holz- ständerkonstruktion mit schweren









12 x 16 cm dicken Holzbalken aus- geführt. Die Seitenwände der Gaube sind mit dickem Bohlenholz außen und innen verkleidet, im Zwischen- raum isoliert und außen mit Dach- schindeln verkleidet. Da die Sparren ca. 70 cm auseinander lagen und zwei Sparren herausgeschnitten










wurden, entstand ein Innenraum- maß der Sternwarte von 2 x 2,80 m. Da die Sternwarte in der Ecke des Speichers liegt und die Trennwand zum Haus die eben beschriebene
tragende Wand (mit Tür als Stern- wartenzugang) ist, mußte nur noch eine 24 cm dicke Trennwand in die Dachschräge eingemauert werden. Es hat sich gezeigt, daß diese Wandstärke hervorragend isoliert. Während im nebenliegenden Schlaf- zimmer und Flur normale Raumtem- peratur herrscht, beträgt die maxi- male Differenz zwischen Außen- und Sternwartentemperatur im

3Ausrüstung
3Selbstbau
3zurückblättern
weiterblättern4
Sternwarte3 004
Sternwarte3 005
Sitemap
Impressum/
Nutzungsbedingungen