Sternwarte

Germany
USA_Englisch

Sternwarte Hohlstein
50° 49' 26'' N / 7 08' 07'' O

3Startseite


das recht mühelos. Dann senke ich die Dachhälfte mit der Winde ab und verfahre mit der anderen Dach- hälfte genauso. Der Zeitaufwand für das Öffnen oder Schließen des Daches beträgt ca. 5 Minuten.










Die Windanfälligkeit der Teleskope ist bei einer Klappdachkonstruktion natürlich höher als bei einer Kuppel. Jedoch liegt meine Sternwarte bei den hier üblichen klimatischen Be- dingungen fast immer auf der wind- abgewandten Seite des Haupt- dachs, welches die Sternwarte dann recht gut gegen Windeinfall schützt.










Hinzu kommt, daß die Neigung des Klappdachs sehr gering ist, was mir zwar keine gute Horizontsichtbar- keit, aber dafür gute Windabweis- ung beschert. Ich habe nicht so viel

3Ausrüstung
3Selbstbau
3zurückblättern
weiterblättern4
Sternwarte 128
Sternwarte 086
Sternwarte2 019
Sternwarte 099
Sitemap
Impressum/
Nutzungsbedingungen